Nach Abtreibung


Du fühlst Dich verlassen und alleine in Deinem Schmerz um Dein Kind.

Oft mußt Du bitterlich weinen, wenn Du ein Baby oder eine schwangere Frau siehst.

Dir ist sehr deutlich bewußt, daß es ein Kind war, Dein Kind, das Du töten ließest.

Keiner kann Deine Gefühle mitempfinden, gerade diejenigen nicht, die Dich zur Abtreibung gedrängt haben.

Die meisten Frauen leiden nach einer Abtreibung.

Gehörst auch Du dazu?!



Vielleicht fragst Du Dich, warum Du Probleme nach einer Abtreibung hast?

Die Psychotherapie ist aufgrund der Erfahrungen von kompetenten Fachpersonen nicht in der Lage, das Schuldproblem zu lösen. Es bedarf notwendigerweise eines guten Seelsorgers zur Aufarbeitung und der liebenden Vergebung unseres himmlischen Vaters.



In jedem Fall brauchst Du eine verständnisvolle Begleitung!


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken